• Slider-IMG_3822.jpg
  • Slider-IMG_3839.jpg
  • Slider-IMG_3935.jpg
  • Slider-IMG_3964.jpg
  • Slider-IMG_3972.jpg
  • Slider-IMG_4021.jpg
  • Slider-IMG_4073.jpg
  • Slider-IMG_4207.jpg
  • Slider-IMG_4268.jpg
  • slider-jacobsmuschel-brehna.jpg

Herzlich willkommen im Pfarrbereich Sandersdorf - Brehna

Das Erste 01 

Samstag 26.09.2020 – 23.35 Uhr im Anschluss an die tagessthemen. Das "Wort zum Sonntag" mit Gereon Alter, Essen

Samstag 03.10.2020 – 23.35 Uhr im Anschluss an die tagessthemen. Das "Wort zum Sonntag" mit Pfarrer Wolfgang Beck, Hildesheim

Samstag 10.10.2020 – 23.20 Uhr im Anschluss an die tagessthemen. Das "Wort zum Sonntag" mit Ilka Sobottke, Mannheim

 

Logo BR HD 01

 

Sonntag 15.11.2020 – 10.00  bis 11.20 Uhr – Evangelische Gottesdienst aus München (St. Markus)

 

 ZDF logo 01

 

Sonntag 27.09.2020 –  09.30 Uhr – aus Teufen in der Schweiz – "Was trägt uns im Leben?"

Die Kirchgemeinde Teufen begeht den Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag mit traditioneller Musik. Neben Appenzeller Zäuerli erklingt auch das Landsgemeindelied, das dankbar Gottes Gegenwart besingt. Pfarrerin Andrea Anker predigt ausgehend vom Apostel Paulus darüber, was Menschen trägt.

Das Lied «Ode an Gott» von Johann Heinrich Tobler gilt vielen als die Appenzeller Hymne. Von 1877-1997 wurde es jährlich an der Ausserrhoder Landsgemeinde gesungen; nach ihrer Abschaffung erklingt das Lied weiterhin an vielen politischen Veranstaltungen, aber auch an Hochzeiten und Beerdigungen. So darf es auch im Bettags-Gottesdienst nicht fehlen. Daneben erklingen auch Zäuerli, die Appenzeller Naturjodel.

Es musizieren das Buebechörli Stein, die Familienkapelle Tüüfner Gruess sowie Andrea Jäckle an der Orgel.

Samstag 03.10.2020 –  10.00 Uhr – aus Propsteikirche St. Peter und Paul in Potsdam - "Wir miteinander"

Die Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung fallen in eine außergewöhnliche Zeit. Zahlreiche für diesen Tag geplante Veranstaltungen können nicht stattfinden und das Land ringt mit den Auswirkungen der Corona-Krise. Umso wichtiger ist das Motto, das über diesem Tag steht: Wir miteinander.

Im zentralen ökumenischen Gottesdienst kommen Menschen aus dem Land Brandenburg zu Wort, das an diesem Tag ebenfalls auf 30 Jahre seines Bestehens zurückblickt. Sie berichten, wie wir einander auch in schwierigen Zeiten ermutigen können. Auch die Ansprachen der beiden gastgebenden Bischöfe werden im Zeichen dieser Ermutigung zum Miteinander stehen.

Für die musikalische Gestaltung sorgen Andreas Zacher an der Orgel und ein Vokalensemble unter der Leitung von Ud Joffe.

Sonntag 11.10.2020 –  09.30 Uhr – aus der St. Pauli Kirche Bremen-Neustadt - "Zwischen Tür und Angel"

Im Gemeindezentrum von St. Pauli sind die Türen offen – von morgens bis abends. Menschen gehen den ganzen Tag über rein und raus. Es ist eine bunte Truppe. Alte und Junge. Menschen aus Bremen und von ganz weit weg. Welche mit Kopftuch und andere ohne. Menschen ohne Wohnung und solche, die immer ein Dach über dem Kopf haben. Das ist herausfordernd und interessant. Das ist auch anstrengend und grenzwertig, so dass man die Türen manchmal nur zumachen will.

Wie es mit offenen Türen so geht, erzählt Pfarrerin Ragna Miller im Gottesdienst. Die musikalische Leitung hat Kantor Rainer Köhler.