• Slider-IMG_3822.jpg
  • Slider-IMG_3839.jpg
  • Slider-IMG_3935.jpg
  • Slider-IMG_3964.jpg
  • Slider-IMG_3972.jpg
  • Slider-IMG_4021.jpg
  • Slider-IMG_4073.jpg
  • Slider-IMG_4207.jpg
  • Slider-IMG_4268.jpg
  • slider-jacobsmuschel-brehna.jpg

Café digital in Bitterfeld

immer am 1. Donnerstag im Monat von 10.00-13.00 Uhr im Lutherhaus Bitterfeld
....nicht nur für Senioren

Du brauchst Hilfe mit deinem Laptop/Handy/Tablet? Dann komm vorbei. In den geraden Monaten haben wir Gäste, die uns in die digitale Welt führen mit vielen praktischen Anregungen für den Alltag. In den ungeraden Monaten beschäftigen wir uns mit der Handhabung der Geräte mit Unterstützung von Inga Besser/Seniorenkolleg Halle.

Termine und Angebote
04. August: Smart home oder big brother is watching you? Allein und selbständig wohnen im Alter – wie kann dabei unterstützende Technik (AAL – Ambient Assisted Living) helfen – und welche Fördermöglich- keiten stehen zur Verfügung. Mit Uwe Witczak von Beqisa/Magdeburg
01. September: Handhabung/Handysprechstunde mit Inga Besser
06. Oktober: Digitaler Zugang zur Gesundheit, Aufklärung, digitale Krankenakten - AOK
03. November: Handhabung/Handysprechstunde mit Inga Besser
01. Dezember: Zu Gast YouTuberin und Mediengestalterin Josephine Schernionek – Aufklärung statt fake news, Bilder im www, ein eigener Film?

FamilienErlebnisTag

„Kommt, wir machen eine Zeitreise!“ – In welches Jahr denn? – In die Zeit, in der Jesus lebte.

Wir planen eine Zeitreise für Familien. Im Fokus stehen die Kinder ab 3 Jahre (aber natürlich sind alle großen und kleinen Kinder eingeladen). Voraussichtlich am 10. September wollen wir in und um die Kirche in Wolfen das Leben Jesu im wahrsten Sinne des Wortes erleben: Mehl mahlen und Brot backen, Kleidung wie damals, typische Lebensmittel probieren, Spielzeug, Schriftrollen, Fischernetze und Lederbeutel selber herstellen usw... Viele Ideen stehen auf den Programm, das nur noch im Detail geplant werden muss. Für die Kinder im Kita-Alter gibt es bis jetzt leider nicht so viel in unseren Gemeinden. Das wollen wir ändern und gemeinsam 4 Projekttage pro Jahr planen, die sich ganz dem Spielen, Entdecken, Erleben widmen. Der Kinder- bzw. Familienerlebnistag. Passend zu einem Thema oder zum Kirchenjahr - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Natürlich darf auch ein Weihnachtstag im Lutherhaus in Bitterfeld nicht fehlen. Wohin soll unsere nächste Reise gehen? Meldet euch, macht mit und werdet Teil der Projektgruppe des Kinder- bzw. Familienerlebnistages. Informationen und Ideen gerne an Pfrn. Anna Mittermayer.

Worte auf der Goldwaage

Herzliche Einladung - Gottesdienst einmal anders - am Sonntag, 18.September 2022 um 17.00 Uhr Ev. Stadtkirche Bitterfeld. Gehen Sie mit uns auf Spurensuche im Buch der Bücher und lassen Sie sich von Rezepten, Redensarten, Kriminalgeschichten und Wirtschaft in der Bibel überraschen. Für einen kleinen Imbiss wird gesorgt.

Erntedank in der Region - 2. Oktober

Wir feiern Erntedankfest am 2. Oktober 2022 in der Bitterfelder Stadtkirche, um 10.30 Uhr und dazu sind alle herzlich eingeladen. Es ist Tradition geworden, dass die Frauen des FrauenTreffpunktes diesen Gottesdienst vorbereiten und um ein Thema herum kreativ gestalten. Sie dürfen sich auch in diesem Jahr wieder überraschen lassen. Wie in jedem Jahr werden Erntegaben gesammelt. In diesem Jahr liegt es uns besonders am Herzen die „Bitterfelder Tafel“ zu unterstützen, die, wie in vielen Städten Deutschlands, an ihre Grenzen geraten ist. Menschen, die dringend Unterstützung benötigen, müssen abgewiesen werden. Dieser Zustand ist unerträglich. Wir bitten Sie um großzügige Spenden. Es werden haltbare Lebensmittel, wie Nudeln, Reis, Mehl, Milch, Konserven, aber auch Obst und Gemüse entgegengenommen. Gern holen wir es auch bei Ihnen ab. Bitte melden Sie sich ggf. im Gemeindebüro Bitterfeld. Wir freuen uns auf Ihren Gottesdienstbesuch und über Ihre Unterstützung. Die Gaben kommen der Bitterfelder Tafel zugute und zu einem Teil auch der Suppenküche im Lutherhaus. Vielen herzlichen Dank. Rositha Langhammer

Weiterhin laden wir herzlich zu den Erntedankgottesdiensten in: Wadendorf (9.00 Uhr), Brehna (10.00 Uhr) und Mühlbeck (10.30 Uhr) ein. In Brehna beginnen wir traditionell auf dem Bauernhof Dörge und kommen hier nach unserem Gottesdienst wieder zusammen zum gemeinsamen Essen und Erzählen. In Brehna können die Erntegaben am 1.10. in der Zeit von 9.00 - 11.00 Uhr in der Kirche Brehna abgegeben werden. Wie in jedem Jahr werden auch diese Gaben nach dem Gottesdienst der Bitterfelder Tafeln zur Verfügung gestellt.

Besuch der Partnerge- meinde Gießen-Kleinlinden in Wolfen: 7.- 9. Oktober

Die Gemeinde Wolfen freut sich auf den Besuch der Partnergemeinde aus Gießen-Kleinlinden am zweiten Oktoberwochenende. Nach dem Willkommenheißen der Gäste am Freitag wollen wir am Sonnabend unsere Kirchenregion 15 Türme erkunden und unterwegs an einigen unserer vielen schönen Kirchen Station machen. Am Abend wollen wir uns mit unseren hessi- schen Gästen über den kirchlichen Strukturwandel hier bei uns und in der EKHN austauschen. Ausdrücklich und herzlich eingeladen zum Erfahrungsaustausch sind dazu auch Menschen aus unserer Kirchenregion. Der gemeinsame Abend beginnt am 8. Oktober um 18 Uhr im Pfarrhaus Wolfen. Es erwartet Sie ein köstliches Buffet. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst am Sonntag und einem Mittagessen machen sich unsere Gäste wieder auf den Heimweg. Im nächsten Jahr treffen wir uns dann wieder in Gießen. Martin Kabitzsch

„Buch-Bild-Musik“ - 31. Oktober Friedersdorf

in der Engelkirche Friedersdorf Buchlesung/Buchvorstellung und Bilderausstellung ortsansässiger Künstler. Konzert Beginn 15.00 Uhr, Eintritt frei - Spende erbeten. Der Förderkreis Kirche Friedersdorf und der der GKR laden herzlich ein.

Konfirmationsjubiläum mit Bläsern - 16. Oktober Bitterfeld

Wir laden ein zu einem besonderen Gottesdienst am 16.10.um 10.30 Uhr in der Bitterfelder Stadtkirche. Wir werden Jubelkonfirmation feiern und erleben gleichsam Bläserchöre aus unserem Kirchenkreis Wittenberg. Unter den Bläser:innen werden auch einige aus dem neu gegründeten Bläserchor Bitterfeld sein. Eine tolle Sache. Im Gottesdienst feiern wir außerdem das Abendmahl miteinander. Kommen, staunen, hören, schmecken. Martin Kabitzsch

Klinikseelsorge

Ein Klinikaufenthalt ist für jedermann nicht schön, meist unvorhergesehen, manch- mal akut und kann das Leben ganz schön durcheinanderbringen, oft auch verändern. Im Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH gibt es die Möglichkeit, seelsorgliche Hilfsangebote anzunehmen. Klinikseelsorgerin Frau Beate Bartsch ist gern für die Patienten/innen und deren Angehörige da, wenn sie ein Gespräch suchen, Fragen haben oder einfach jemanden zum Zuhören brauchen. Katholische und evangelische Ehrenamtliche unterstützen Frau Bartsch. Wer dieses Angebot annehmen möchte, kann auf der Station oder an der Information nachfragen oder sich direkt an Frau Bartsch wenden. Am besten gibt man gleich bei der Patientenaufnahme an, dass man besucht werden möchte.
Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH, Klinikseelsorgerin Beate Bartsch, Tel. 03493-31 31 09, 1. Etage rechts, Raum Nr. 02.11.03.51, Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 2, 06749 Bitterfeld-Wolfen